Barbera d’Alba DOC Superiore

Barbera d'Alba DOC Superiore - Cantina Brezza
Lage: Gemeindegebiet von Barolo
Anbaufläche: 2,1 ha
Lage: unterschiedlich, Süd-Ost und Ost
Seehöhe: durchschnittlich 300 m
Boden: Lehmig – schlammig, sandig-schlammig
Bodenaufbau: variiert in der prozentuellen Zusammensetzung – je nach Lage
Rebsorte: Barbera

Unterlagsrebe: 420A, SO4, K5BB
Erziehungsform: Spalliererziehung
Rebschnitt: traditioneller Guyot
Pflanz- und Reihenabstand: 0,8 m x 2,5 m
Pflanzdichte: 5.000 Stöcke / ha
Ertrag: ca. 7.000 kg / ha
Jahr der Rebpflanzung: 1942 / 1991

Morphologische Bodenbeschaffenheit
Wir bewegen uns hier zum Großteil in der für die Gemeinden Barolo und La Morra charakteristischen geologischen Formation des sogenannten MERGEL VON SANT’AGATA FOSSILI: Ursprünglich aus normalen Meeresablagerungen im Tortonium entstanden – ein grau-blau farbiges Sedimentgestein. Ein weitaus geringerer Teil dieser Lagen in Castiglione Falletto, Monforte und geringfügig auch in Barolo, basieren auf SANDSTEIN VON DIANO – entstanden aus trüben submarinen Strömungen des mittleren Miozän-Zeitalters – bestehend aus mehr oder weniger kompaktem Sand und grauem Sandstein. Die hier wachsenden Barbera-Trauben sind von hoher Qualität und zeichnen sich besonders in regenarmen Jahren durch ein ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis aus.

Kelterungsmethode
Unmittelbar nach der Ernte werden diese Trauben entrappt und gekeltert. Der Most wird anschließend ca. 8 -10 Tage gegärt. Die Maischegärung wird in der Regel um 4 – 6 Tage verlängert. Im Anschluß wird der Wein bei einer konstanten Temperatur von 18°C gehalten um die malolaktische Säureumwandlung herbeizuführen. Ist auch diese letzte Gärung vollzogen, erfolgt eine 1-jährige Veredelung in jungen, 0-3 Jahre alten, Fässern aus slawischer Eiche. Zur weiteren Entwicklung der Aromen wird er weitere 12 Monate in der Flasche gelagert, bevor er auf den Markt kommt.

Genusserlebnis – Kombination

Aus gutem Grund wird Barbera als eine der bedeutendsten roten Rebsorten Italiens bezeichnet. Der Barabera der Langa wird als wichtiger Rotwein mit beeindruckender Struktur bezeichnet – ausgebaut im Eichenfass besitzt er ein hervorragendes Reifepotential. Dieser Wein eignet sich bestens für die Kombination zu Vorspeisen wie Tajarin, Agnolotti del plin, u.ä., auch wenn ihn seine Liebhaber gerne zu einem mehrgängigen Menü genießen.

Anerkennungen Vintage Ausgabe Wertung
I Vini di Veronelli 2016 2020

2

BLINDTASTED - Andrea Larsson 2019 89/100

Medium deep ruby colour with a purple hue. Pure and modern nose with dark berries, plum and cherry paired with mild spices. Good grip on the palate, finely grained tannins and a vital acidity gives a lift to the sweet cherry fruit, balanced with a fine length too.

Vini d'Italia - Gambero Rosso 2016 2019

Rustica, golosa e centrata la Barbera d'Alba Superiore '16.

I Vini di Veronelli 2016 2019 88
Vert de Vin 2015 Spring 2019 92-93/100

The nose is elegant and powerfull with a fine intensity. It reveals notes of bakc cherrry, violet plum and small notes of liquorice associated with fine touches of flowers as well as a hint of leather. The palate is fruity, juicy, well-balanced and offers a beautiful suavity , tension, straightness as well as a good freshness. On the palate this wine expresses notes of black cherry, plum, black cherry and ripe, fleshy redcurrant combined with slight hints of nutmeg, leather as well as dicreet hints of tobacco and of salinity in the background. Tannins are well-built.

Vert de Vin 2016 Spring 2019 91-92/100

The nose is gourmand, elegant and offers a small richness as well as a fin grain. It reveals notes of fleshy wild strawberries, fleshy backberries ans small notes of blueberries, gray peppers combines with a touch of almond and nutmeg. The palate is fruity, suave and offers richeness, finesse, fleshiness, a nice definition, good aromatic purity and a fine acidulous frame. On the palate this wine expresses fleshy as well as juicy plum and cherry and small notes of raspberry associated with toasted touches, vanilla with discreet hints of chocolate and almond. Tannins are elegnat and well-built. Good length.

Barbera Trophy 2016 2019 91

Exzellent: 14,5 Vol.-%, KK. Sattes, leuchtendes Rubinrot. Duftet nach reifen Kirschen und Veilchen in der Nase, einladend. Rundund klar am Gaumen mit angenehmem. Schmelz und saftigem Kern, lebendig, spannungsvoll und frisch, gute Länge.

Barbera Trophy 2015 2018 88,00 -89,99/100
Annuario dei migliori vini italiani 1998 2003 76
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2003 2006
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2000 2004
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2007 2010
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2008 2011
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2008 2011
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2003 2006
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2001 2005
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2000 2004
I Vini di Veronelli 2000 2004
I Vini di Veronelli 2000 2005
I Vini di Veronelli 2008 2010
I Vini di Veronelli 2007 2010
I Vini di Veronelli 2008 2011
I Vini di Veronelli 2008 2011
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2010 2013
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2010 2013
Annuario dei migliori vini italiani 2000 2004 78
Annuario dei migliori vini italiani 2001 2005 79
Annuario dei migliori vini italiani 2007 2010 82
Duemilavini - Bibenda 2008 2011
Duemilavini - Bibenda 2010 2013
Duemilavini - Bibenda 2007 2010
Duemilavini - Bibenda 2003 2006
Duemilavini - Bibenda 2001 2005
Slow Wine 2008 2011 Vino slow