Barolo Riserva DOCG Sarmassa Vigna Bricco

Barolo Riserva DOCG Sarmassa Vigna Bricco

Lage: Gemeindegebiet von Barolo
Anbaufläche: 0,4 Ha
Ausrichtung: Süd
Seehöhe: 250 m.ü.M.
Boden: Lehmig-schlammig
Bodenaufbau: 26,3% Sand, 43,2% Schlamm, 30,5% Lehm
Rebsorte: Nebbiolo
Unterart: Lampia, Michet

Unterlagsrebe: K5BB, 420A
Erziehungsform: Spalliererziehung
Rebschnitt: traditioneller Guyot
Pflanz- und Reihenabstand: 1 m x 2,7 m
Pflanzdichte: 3.700 Stöcke/Ha
Ertrag: ca.6000-7.000 Kg/Ha
Jahr der Rebpflanzung: 2000

Morphologische Bodenbeschaffenheit
Im kleinen, abgeschirmten Tal des Sarmassa belegt der Weinberg Bricco eine besonders privilegierte Südlage ab halber Höhe des Hügels bis zu dessen Spitze; tatsächlich, wie die alten Dorfbewohner sagen (und nicht nur diese), ist dies jene Zone in der der Schnee am schnellsten schmilzt. Dieser Lagenbarolo, den wir nicht jedes Jahr produzieren, wächst einzig auf diesem Stückchen Weinberg – althergebracht Bricco genannt – und wird separat gekeltert. Vor der Flaschenabfüllung wird vom Winzer gemeinsam mit Weinliebhabern und Experten bei einer Vergleichs-Verkostung der gleichnamigen Sarmassaparzellen entschieden, ob ein Bricco Sarmassa in diesem Jahr auf den Markt kommt, oder unter dem allgemeinen Lagenetikett Sarmassa verkauft wird.

Kelterungsmethode
Ähnlich wie die beim Sarmassa Lagenwein zur Anwendung kommende Kelterung, mit dem Unterschied dass die Veredelungsdauer in der Flasche um 2 Jahre verlängert wird. So besitzt dieser Wein bereits wenn er in den Verkauf gelangt die volle Komplexität und Feinheit eines großen Barolos, obgleich er die Kapazität besitzt weitere Jahre langsam weiter zu reifen.

Genusserlebnis – Kombination
„Der Barolo Wein ist ein Traum, ein Wachrufen, ein Geschenk der Erde und der Luft der Langa. Ein leiser Gedanke der den Geist und den Körper stärkt. Das war es. Und heute weiß man was es war. Ehre und Anerkennung an jene die den guten Geschmack hatten ihn uns zu überliefern“. Es gibt keine besseren Worte als diese, geschrieben von Massimo Martinelli in seinem Buch „Der Barolo wie ich ihn fühle“, um zu beschreiben was der Riserva Sarmassa Vigna Bricco ist.

Anerkennungen Vintage Ausgabe Wertung
I Vini di Veronelli 2013 2020 94

Three Super Stars

Merum 2013 2020
Bibenda 2013 2020
Vinibuoni d’Italia 2013 2020
Vert de Vin 2013 Spring 2019 93-94/100

The nose is fruity and offers precision, straightness as well as a fine concentration. It reveals notes of fleshy blackberries, ripe wild strawberries and small notes of Quetsche plum associated with toasted touches and chocolate with hints of blond tobacco. The palate is fresh, mineral, fruity, well-balanced, racy and offers a good definitiona on an acidulous frame. Finesse on a beautifull structure. On the palate this wine expresses juicy acidulous wild raspberry associated with fresh Quetche plum and berries as well as hints of tobacco, chocolate, almond and on the finish a very dicreet hint of zan. Tannins are well-built, fine and elegant. Good length. There is a very dicreeet hint of saliity on the after-taste.

Vini d'Italia - Gambero Rosso 2011 2018
Falstaff 2011 2017 91
Wine Enthusiast 2011 2017 93
Merum 2011 2018

Mittelhelles Rot; fruchtig-laubuge Nase, frisches Heu; krafvoll, viel bestes Tannin, füllig, Länge, toller Barolo.

Bibenda 2011 2018
Bibenda 2011 2017 88 - 89.9/100

Per l'alta qualità grazie a: corpositò, bouquet, lunghezza, eleganza, piacevolezza e armonia in tutti i suoi componenti.

Bibenda 2008 2013
Bibenda 2007 2012
I Vini di Veronelli 1999 2004
I Vini di Veronelli 1999/2000 2005
I Vini di Veronelli 2001 2006
I Vini di Veronelli 2004 2010
I Vini di Veronelli 2004/2006 2011
I Vini di Veronelli 2007 2012
I Vini di Veronelli 2008 2013
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 1999 2004
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2001 2006
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2004 2009
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2006 2011
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2007 2012 Vini dell'Eccellenza
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2008 2013
Vini d'Italia - le Guide de L'Espresso 2009 2014 Vini dell'Eccellenza
Vini d'Italia - Gambero Rosso 1997 2002
Vini d'Italia - Gambero Rosso 1999 2004
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2006 2006
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2009 2004
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2006 2011
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2007 2012
Vini d'Italia - Gambero Rosso 2008 2013
Annuario dei migliori vini italiani 1999 2004 79
Duemilavini - Bibenda 2006 2011
Duemilavini - Bibenda 2008 2013
WINE ADVOCATE 1999 2003 91
WINE ADVOCATE 1999 2005 91
WINE ADVOCATE 2004 2008 92
WINE ADVOCATE 2007 2011 94
WINE ADVOCATE 2008 2012 95
Jancis Robinson 2008 2013 95
WINE ADVOCATE 2009 2013 92
Merum 1999 2003
Merum 2001 2005
Merum 2009 2014
Slow Wine 2006 2011 Vino slow
Decanter 2004 2009

Highly recommended

Falstaff 1999 5 Sept./Okt 2003 89
Vinforum 2001 Ottobre 2005 fra i Top 15
Vinum 2001 2005 16

Frische Fruchtaromatik, auch Pilz- und Roestaromen; kompakter Bau mit gut eingebundener Saeure, im Finale Noten suesser Kirschen. In Kleinstauflage gekeltert.

Wine Enthusiast 2009 2014 92
Annuario dei migliori vini italiani 1998 2003
Duemilavini - Bibenda 2001 2005 90
Duemilavini - Bibenda 1999 2004
Duemilavini - Bibenda 2001 2006
Guida ai migliori vini d'Italia 2012 2007 2012